April 2018

Die RheinBühne präsentiert:

 

Alfred Mittermeier - Ausmisten!

 

Es war einmal die Erde. Erschaffen in fünf Tagen als paradiesischer Garten ohne Sünde. Kurz vor dem Wochenende schöpfte der liebe Gott noch schnell den Menschen und machte ihn zum Gärtner. Adam liebte seine Eva, allerdings hatte er keine andere Wahl. Eva jedoch hatte die Wahl, veranstaltete verbotenerweise einen Obsttag und erschuf dadurch die Sünde. Seitdem geht’s bergab!

 

Wir leben in Zeiten, in denen sich Klarheit, Übersicht und Vernunft verabschieden. Mitten im Garten Eden wächst das Chaos. Der Schädling fühlt sich wohl. Unkraut gedeiht und Neurosen blühen. Hüben wie drüben, Kraut und Rüben!

 

Besorgte Bürger besorgen es sich selbst, indem sie besorgniserregende Politiker zu Staatsmänner/Innen wählen. Die Mitte rückt nach rechts, weil sie nicht mehr weiß, wo vorn und hinten ist. Der Gutbürger als Wutbürger.

 

Der Garten verwildert. Das Gestrüpp wird zum Dickicht. Es stinkt zum Himmel.

 

Zeit zum Ausmisten! Mit dem Beil der Satire und der Sense des Humors holt sich Alfred Mittermeier die Mistmacher aus dem Garten. Es wird geackert, gegabelt, geschnitten und gefällt, bis dass der letzte braune Ast gehäckselt und das ewige Licht leuchtet.

 

Eine abendfüllende Schererei, bei der selbst der Künstler licht wird. Darauf ein Helles!

 

Hinweis:

Die Veranstaltung ist bewirtet. Es gibt Humor in verschiedenen Variationen: deftig, fein, schwarz, mit Milch und Zucker. Und wer dann immer noch nicht satt ist, dem haut Mister Mittermeier noch eine Portion Politik in die Pfanne. Mahlzeit!

 

„ …im Laufe des Abends spinnt Mittermeier ein dichtes Netz aus gehobenem Nonsens, Sprachwitz und intelligentem Kabarett … für Mittermeier ist die Sprachpointe die Wünschelrute, mit der er die Zusammenhänge findet. Dabei beherrscht der Kabarettist nicht nur Sprachwitz und satirische Wortklauberei. Er gibt dem Programm ein unverwechselbares Profil, etwa wenn er nahtlos in eine Art Lyrikmodus verfällt und seine Erkenntnisse dichtet …hinter Wortkaskaden blitzt immer ein scharfer Verstand durch … "

SÜDDEUTSCHE ZEITUNG

 

Seid gespannt, bleibt neugierig!

Eure RheinBühne

The Dubliner Irish Pub

Maxstraße 18-20

53111 Bonn

Die RheinBühne präsentiert: English Comedy!

 

Das erste abendfüllende Soloprogramm in Bonn in englischer Sprache!

The first evening filling solo program in Bonn in English!

 

Johnny Armstrong

 

MERCILESS

Johnny Armstrong is a quick-fire one-liner comedian from England’s

deep, dark North.

He is known for his unique brand of black humor delivered with a

hefty portion of self-deprecation. A veteran of the London comedy

circuit, he has taken Germany by storm with TV appearances and

sold-out shows across the mainland. Many say that he has

internalized the Monty Pythons, but it looks more like he’s eaten

them.

 

Johnny Armstrong: Sick Comedy! Very healthy!

Weitere Videos unter:

http://www.hbmanagement.

info/johnny_armstrong.html

 

Stay tuned!

Your RheinBühne

21.04.2018

Die RheinBühne präsentiert:

 

Frankfurter Klasse feat. Zeynep & Nabil

"Geh ma´ bitte nach Hause!"

 

Von Lebenskünstlern, Losern & Labertaschen - die Straßenphilosophen aus Rhein-Main

Das neue Programm.

 

Helden des Alltags einmal ganz anders ... Zeynep, das vorlaute türkische It-Girl mit rosa Lifestyle und einem Hauch Conchita-Appeal, und ihr Freund Nabil, Aggro-Hip-Hopper mit gebremstem Maroc-Charme, haben zu allem und jedem ihre ganz eigene Meinung und halten damit auch nie hinterm Berg. Auf ihren Streifzügen durch die große Stadt treffen sie jede Menge alte Bekannte: den multi-toxischen Büdchensteher Mario und seinen Flaschen-sammelnden Kumpel Speedy etwa, oder die gleichermaßen verhaltensgestörten Rainer und Lutz. Wir Zuschauer erleben eine erhellende Bestandsaufnahme aktueller bundesrepublikanischer Wirklichkeit - von unten betrachtet. Und lachen uns schepp...

 

Zwei geniale Komödianten präsentieren ein ganzes Panoptikum schrägster Typen. Deftiges Volkstheater, doppelbödige Satire, derbe Milieu-Comedy irgendwo zwischen Little Britain, Badesalz und Monty Python ....

 

Jochen Döring (Schauspieler) und Tim Karasch (Musiker, Pädagoge und Dokumentarfilmer), zwei geborene und überzeugte Frankfurter, schauen dem Volk aufs Maul und entwickeln im Duett spannende und saukomische Portraits von Zu-kurz-Gekommenen der Wohlstands-Gesellschaft. Das macht im deutschsprachigen Raum momentan wohl niemand besser.

 

Wir freuen uns schon extrem auf die Frankfurter Klasse!

 

Seid gespannt, bleibt neugierig!

Eure RheinBühne

27.04.2018

13.04.2018

Fabrik45

Hochstadenring 45

53119 Bonn

Die RheinBühne präsentiert:

 

Silvia Doberenz - Karma Kabarett - Erleuchtung für Anfänger

Der ultimative Crashkurs in Bewusstseinserheiterung

 

Von und mit Silvia Doberenz

Regie: Tina Richter

 

In ihrem ultimativen Crashkurs in Bewusstseinserheiterung beleuchtet Kabarettistin und Yogalehrerin Silvia Doberenz den Sinn und Unsinn bei der Suche nach spiritueller Erfüllung. Mit viel Humor, Wortwitz und Scharfzüngigkeit gibt sie dabei amüsante Einblicke in das Streben der Menschen nach Sinnhaftigkeit.

 

Dabei dreht sich alles um die großen, zentralen Lebensfragen: Was soll das alles? Wie kann ich mein Karma aufpolieren? Ist Sex erleuchtungsfördernd? Warum bekommt man auch Knöllchen für Parkplätze, die man beim Universum bestellt hat? Und wo liegt doch gleich der Unterschied zwischen Erleuchtung und Verblendung?

Freuen sie sich auf eine gewagte Kombination aus spirituellen Höhenflügen und irdischen Abgründen, die Ihre Lachmuskeln und Ihren Energiekörper garantiert in Schwung bringt.

 

“Knappe zwei Stunden beste Unterhaltung. Abwechslungsreich durch viele unterschiedliche Rollen, in die Doberenz schlüpft, mal absurd, mal albern, mal vermeintlich erleuchtend, immer aber erheiternd. ”Kölnische Rundschau

 

Perfekte Unterhaltung ... Anmerkung: Pau RheinBühne Le

 

Seid gespannt, bleibt neugierig!

Eure RheinBühne

Alfred Mittermeier

20.04.2018

Fabrik45

Hochstadenring 45

531119Bonn

Frankfurter Klasse

Kontakt für Künstler und Agenturen :